Das Wichtigste zu Home-Office, Telearbeit & mobilem Arbeiten

Wo ist das Home-Office eigentlich? Was ist die Telearbeit? Und wie unterscheidet sich mobiles Arbeiten von alternierender Telearbeit? Dieser Artikel beantwortet die wichtigsten Fragen.

Inhaltsverzeichnis

Home-Office liegt im Trend

„Work is what you do, not where you go”, sagte einst der Wirtschaftsphilosoph Charles Handy. Wir können Zuhause, mobil von unterwegs oder im BĂŒro des Arbeitgebers arbeiten – Hauptsache die Arbeit wird getan. 

Im Zeitalter der Digitalisierung haben Arbeitnehmer mehr denn je die Möglichkeit ĂŒber den Arbeitsort und die Arbeitszeit zu entscheiden. Bereits vor Corona lagen mobiles Arbeiten, Homeoffice und Remote Work im Trend. Die Pandemie wirkte zuletzt also Turbo fĂŒr den Megatrend Arbeitsortflexibilisierung. Derzeit arbeiten mehr als 50 Prozent der BeschĂ€ftigten ganz oder teilweise am hĂ€uslichen Arbeitsplatz. 

Unternehmen, die ĂŒber einen hohen Digitalisierungsgrad und eine agile FĂŒhrungs– und Vertrauenskultur verfĂŒgen, konnten wĂ€hrend der Pandemie quasi nahtlos den Arbeitsort flexibilisieren und in Rekordzeit professionelle Homeoffice-Strukturen einfĂŒhren (Praxisbeispiel: asf GmbH). 

FĂŒr die meisten Unternehmen und Mitarbeiter ist das Arbeiten im Homeoffice jedoch eine komplett neue Erfahrung und eher eine Notlösung, um den GeschĂ€ftsbetrieb aufrecht zu erhalten. Entsprechend vielfĂ€ltig sind die umgangssprachlichen Definitionen von Home-Office, Mobile-Office und Telearbeit.

Definition: Was ist Home-Office

Als Homeoffice wird im allgemeinen Sprachgebrauch jeder Arbeitsort außerhalb der RĂ€umlichkeiten des Arbeitgebers verstanden. Synonym zu Homeoffice wird umgangssprachlich auch „mobiles Arbeiten“ oder „Remote Work“ verwendet. 

Das Homeoffice kann im Grunde ĂŒberall sein, nur nicht im BĂŒrogebĂ€ude des Arbeitgebers. Arbeitsorte fĂŒr das Homeoffice sind beispielsweise: Zuhause am KĂŒchentisch, im Garten, im Zug, am Strand, im Lieblingskaffee oder in einem Co-Working Space. 

Der Phantasie und der KreativitĂ€t sind keine Grenzen gesetzt. Solange die Stromversorgung fĂŒr den Laptop und die Internetverbindung sichergestellt sind, kann jeder Ort als Arbeitsplatz dienen. Und weil man im Grunde ĂŒberall arbeiten kann, wird auch von mobiler Arbeit gesprochen. 

Das mobile Arbeiten ist eine Form des ortsunabhĂ€ngigen Arbeitens. BeschĂ€ftigte, die mobil arbeiten, haben weder im BĂŒro noch zu Hause einen festen Arbeitsplatz. Sie erbringen ihre Leistung, ohne dass der Arbeitsplatz vorgegeben ist.

Teleheimarbeit, alternierende Telearbeit und mobile Telearbeit

Telearbeit bezeichnet alle Formen der verteilten AufgabenbewĂ€ltigung unter Nutzung raum- und zeitĂŒberbrĂŒckender Telemedien. Anders formuliert: Als „Telearbeit“ werden Formen der Arbeitsorganisation genannt, bei denen Mitarbeiter außerhalb der RĂ€umlichkeiten des Arbeitgebers arbeiten und hierfĂŒr Laptop, PC, Telefon und Internet nutzen – ganz gleich ob es sich um einen GeschĂ€ftsrechner oder privater PC handelt.  

Im rechtlichen Kontext wird die Teleheimarbeit, die alternierende Telearbeit und die mobile Telearbeit unterschieden. 

Die Teleheimarbeit wird auch kurz Telearbeit genannt und meint im Grunde das „Homeoffice“ in Verbindung mit einem festen Arbeitsplatz, der sich meistens Zuhause beim BeschĂ€ftigten befindet. 

Die alternierende Telearbeit bedeutet, dass ein BeschĂ€ftigter abwechselnd bzw. zeitweise Zuhause und im FirmengebĂ€ude arbeitet. Bei der „Teleheimarbeit“ hingegen arbeitet der Mitarbeiter regelmĂ€ĂŸig in den privaten RĂ€umen. In der Praxis ist die alternierende Telearbeit eine weit verbreitete Arbeitsorganisation und wird auch als hybride Organisation bezeichnet. 

Anders als die Telearbeit gibt es bei der mobilen Telearbeit keinen fest vereinbarten Arbeitsplatz. Insofern Ă€hneln sich die Definitionen von „mobile Telearbeit“ und „mobile Arbeit“.

Datenschutz

eBook zu Datenschutz und Datensicherheit im Homeoffice

Holen Sie sich das kostenfreie eBook mit all unseren BeitrĂ€gen im PDF-Format. Mit ĂŒber 50 Seiten Wissen zu Datenschutz und Datensicherheit im Homeoffice.

Jetzt kostenfrei downloaden.